Das sind wir

Der Firmengründer Friedrich Helmle wurde 1933 in Unteribental geboren. Seine Lehre als Zimmermann absolvierte er im Zimmereibetrieb Steinhart in Kirchzarten. Die Meisterprüfung im Jahre 1956 war der sichtbare Abschluss einer gründlichen Ausbildung und qualifizierter Berufspraxis.


Für den jungen Zimmermeister war es nun klar, sich selbstständig zu machen.
Mit der Unterstützung seines Schwiegervaters Karl Balz, der ebenfalls Zimmermann war, gründete er am Unteren Herrenstein in einer kleinen, alten Werkstatt sein eigenes Zimmereigeschäft.


Mit dem Beginn der 60er Jahre begann der große Aufschwung im Baugewerbe, was für die junge Firma Helmle den Bau einer größeren Werkstatt erforderte. Zu dieser Zeit wurden die ersten Lehrlinge ausgebildet. Auch der Kundenkreis erweiterte sich in diesen Jahren.

„Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“

 

Im Jahr 1986 trat der jüngste Sohn der Zimmermannsfamilie, Norbert Helmle, in die Fußstapfen seines Vaters.
Nach erfolgreich bestandener Meisterprüfung, ließ er sich zum Restaurator ausbilden, dadurch war es der Firma Helmle möglich ihr Leistungsspektrum zu erweitern.


Im Jahre 1995 übergaben Friedrich und Luise Helmle den Betrieb in die Hände von Norbert und Anita Helmle.

 

Eine erste Firmenerweiterungsmaßnahme des jungen Firmeninhabers war im Jahre 2001 der Neubau einer Werkshalle mit Büroräumen im Gewerbegebiet Am Häuslerain in Obersimonswald.

Mit Sohn Markus, der ebenfalls das Zimmerhandwerk erlernt hat und mittlerweile den Meisterbrief in Händen hält, besteht die Hoffnung auf eine Weiterführung der Familientradition.

 

Holzbau Helmle GmbH
Am Häuslerain 10
79263 Simonswald

 

Tel.: 07683-337

Fax: 07683-1484